Über


Durch umfassende Retraumatisierung und andere "Unfälle" in Therapien
(seriös und kassenärztlich anerkannt...) aus der Bahn geworfen und der
Teilnahme am "normalen" Leben seit vielen Jahren enthoben, ist es für
mich zu einer wichtigen Überlebensstrategie geworden, Momente, die mich tief
berührten, in Sprache zu rahmen oder in Bildern einzufangen. Vielleicht können
sie ja auch anderen Menschen etwas geben.


Dabei
sammle ich durchaus auch nährende Worte anderer - ich brauche sie wie das
tägliche Brot.


PS.:
Leider kann ich momentan nur die "Sprach-Bilder" mit euch teilen;
meine Fotos und sonstigen Bilder zu digitalisieren übersteigt derzeit noch
meine technischen Möglichkeiten... Aber das kommt vielleicht noch...






Und jetzt noch ein ganz wichtiger Nachsatz:
Die Links führen zu Seiten, die ich sehr liebe - die aber NICHT von mir sind.Ich vermute, es kommt immer wieder zu diesem Missverständnis, weil die Links über den Zusatzseiten (die von mir sind...) platziert sind. Das liegt aber an der vorgabe von myblog.

Ich mag diese...



Mehr über mich...



Werbung